Am vergangenen Sonntag, den 17.02.19 fand in Marienehe der erste AOK Trainingstag gemeinsam mit dem RHC statt.

Von 60 angemeldeten Kindern fanden 50 den Weg in die Sporthalle Marienehe, um dort  einen Tag gemeinsam zu trainieren. Mädchen und Jungs der Jahrgänge 2007 bis 2012 trainierten unter den Trainern/innen Ute Lemmel, Bärbel Kordt, Christine Lahn, Michael Selle, Andreas Köster, Lothar Goldschmidt und wurden von den Nachwuchsspielern Nicole Rotfuß, Fanzis Krüger, Alexandra Rohde, Antonia Fränk, Felix Neumann, Kilian Meier und Karim Bejaoui beider Vereine unterstützt.

Besonders schön war es, dass nicht nur Rostocker Kinder am Trainingstag teilnahmen, sondern auch Kinder aus Teterow, Barth, Loitz, Demmin, Gral Müritz, Satow und Schwaan dabei waren. Nach einer gemeinsamen Erwärmung wurde in vier Gruppen trainiert und gespielt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen gab es dann noch ein paar Handball Spiele untereinander. Mit einer Tombola die mit Preisen beider Vereine und der AOK gesponsert wurde und bei der die Spieler unsere 1. Männermannschaft (Jakub Zboril, Robin Breitenfeld und Stefan Wilhelm) Glücksfee spielen durften, fand der Tag ein würdiges Ende.

Alle waren sich einig, diese Veranstaltung zu wiederholen mit dem Wunsch, dass die Halle noch voller wird und dieser Tag bald eine schöne Tradition wird.