Am Samstag, dem 1. Juni, steigt ab 20.00 Uhr das entscheidende Spiel um den letzten Aufstiegsplatz in die 2. Handball-Bundesliga. Am 1.000 Kilometer entfernten Bodensee tritt der HC Empor Rostock bei der HSG Konstanz an und muss nach dem 31:31 im Hinspiel am vergangenen Sonntag wenigstens ein Unentschieden – dann aber mit mindestens 32 Toren – oder einen Sieg einfahren, um als Zweitligist in die nächste Saison zu starten. Das Team von Trainer Till Wiechers wird von ca. 30 mitgereisten Fans unterstützt. Handball-Deutschland.tv zeigt das Spiel per Livestream.