Rostock. Auch das letzte Spiel vor heimischen Publikum haben wir leider verloren. Unsere Mannschaft unter Trainer Hans-Georg Jaunich unterlag am Mittwochabend dem TV 05/07 Hüttenberg mit 23:27 (10:14) und bleibt damit in 2017 weiterhin ohne Sieg. Die Negativ-Serie unserer Jungs zieht sich somit weiterhin durch die Saison. In diesem Jahr konnten wir aufgrund kontinuierlich schwacher Leistung gerade mal einen Punkt holen. Diese schwache Spielweise konnte man auch heute wieder sehen. Von Beginn an liefen wir einem Rückstand hinterher, welchen wir im kompletten Verlauf des Spiels nicht wieder einholen konnten. Vyron Papadopoulos (8/4) und Norman Flödl (4) haben für unsere Mannschaft die meisten Punkte erziehlt. Daniel Werning (9/6) hat für die Gäste aus Hüttenberg am meisten getroffen.