Leutershausen. Fast hätten unsere Jungs beim SG Leutershausen mit 2 Punkten nach Hause fahren können, doch leider vergaben sie ihre Chance hauchdünn mit 27:28 (14:12) nach einer schwächeren 2. Halbzeit.

Wir begannen trotz unseres Rückstandes mit einer starken ersten Hälfte und konnten mit 2 Toren Vorsprung in die Pause gehen.

In der zweiten Hälfte konnten wir bis zum 17:17 gleichwertig mithalten, fielen dann jedoch in ein Loch, welches dem Gegner einen Vorsprung auf 21:17 ermöglichte. Wir konnten uns anschließend 5 Minuten vor Ende zwar noch auf 24:24 herankämpfen, verloren aber anschließend die Kräfte und machten zu viele kleinere Fehler um noch einen Sieg herbeizuführen.