Der HC Empor Rostock gewinnt sein ersten Spiel in der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga in der Stadthalle gegen den TuS Spenge mit 31:25 (12:16). Nach einem zwischenzeitlichen Sieben-Tore-Rückstand spielten die Wiechers-Schützlinge eine überragende zweite Halbzeit und fuhren einen am Ende klaren Sieg ein. Beste Rostocker Torschützen waren Robin Breitenfeld mit acht und Maximilian Schütze mit sieben Treffern.