Insgesamt 14 Teams spielen ab dem 10./11. April um zwei Aufstiegsplätze in die 2. Handball-Bundesliga – darunter auch der HC Empor Rostock. In einer Einfachrunde wird in zwei Gruppen eine Vorrunde ausgespielt. Jedes Team hat zwischen dem 10./11. April und dem 15./16. Mai je drei Heim- und Auswärtsspiele auszutragen. Die jeweils ersten vier Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für die Zwischenrunde.
In dieser trifft der Viertplatzierte der Gruppe A auf den Ersten der Gruppe B (Spiel 1), der Dritte der Gruppe B auf den Zweiten der Gruppe A (Spiel 2), der Vierte der Gruppe B auf den Ersten der Gruppe A (Spiel 3) und der Dritte der Gruppe A auf den Zweiten der Gruppe B (Spiel 4).

Die Sieger der Spiele 1 und 2 sowie der Spiele 3 und 4 treffen in der Finalrunde aufeinander. Deren Sieger steigen in die 2. Handball-Bundesliga auf. Die Zwischenrunde (22. bis 24. Mai und 29./30. Mai) und auch die Finalspiele (5./6. und 12./13. Juni) werden in Hin- und Rückspielen durchgeführt.

Der HC Empor Rostock ist in der Gruppe A vertreten. Hier der vorläufige Spielplan:

10./11.04.2021: HC Empor Rostock gegen TuS Spenge

17./18.04.2021: MTV Braunschweig gegen HC Empor Rostock

24./25.04.2021: HC Empor Rostock gegen 1.VfL Potsdam

01./02.05.2021: TuS Vinnhorst gegen HC Empor Rostock

08./09.05.2021: HC Empor Rostock gegen VfL Eintracht Hagen

11./12.05.2021: Eintracht Hildesheim gegen HC Empor Rostock