Seit dem Beschluss des Deutschen Handball-Bundes (DHB) vom letzten Dienstag ist es offiziell: Die Saison 2019/2020 der 3. Handball-Liga wurde zum Stichtag 12. März 2020 abgebrochen. Somit mussten auch die zwei noch ausstehenden Heimspiele des HC Empor Rostock abgesagt werden.

„In den vergangenen Tagen und Wochen haben uns viele Fans und Partner bereits signalisiert, den HC Empor Rostock in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen und auf eine Rückzahlung für schon gekaufte Tickets zu verzichten. Diese Solidarität ist großartig und hilft uns sehr“, so Tobias Woitendorf, Vorstandsvorsitzender des Vereins, der aber auch darauf verweist, dass wir „selbstverständlich vollstes Verständnis für alle diejenigen haben, die ihre Tickets zurückgeben und den Kaufpreis erstattet bekommen möchten“.


Mehr Informationen dazu erteilt die Empor-Geschäftsstelle telefonisch unter 0381- 461 399 92 oder per E-Mail unter info@hcempor.de

Über den Start des Dauerkartenverkaufs für die kommende Saison wird der Verein ebenfalls in Kürze informieren.