Bei der diesjährigen Sportlerehrung M-V holte der HC Empor Rostock e.V. den ersten Preis für die erfolgreichste Vereinsentwicklung. Erfreut nahm Empor-Vereinskoodinatorin Heike Möller die Urkunde und den von der AOK Nordost geförderten Scheck in Höhe 2.000 Euro entgegen. Der HC Empor Rostock konnte mit Unterstützung seines Hauptsponsors – der OstseeSparkasse Rostock – seine Mitgliederzahl in den letzten 15 Monaten um mehr als 70 Prozent steigern und zählt aktuell knapp 550 Mitglieder.