Am vergangenen Wochenende hieß es sich gegen die besten des Landes zu messen. Neben koordinativen Tests waren vor allem die Spiele gegen Ost und West bei beiden Jahrgängen an Spannung kaum zu überbieten.
Der jüngere Jahrgang schaffte am Samstag zwei knappe Siege. Der ältere Jahrgang musste sich am Sonntag mit 1 tor gegen West geschlagen geben und gewann gegen Ost mit 7 Toren. Erfreulicherweise trugen sich alle Jungs von Empor in die Torschützenliste ein. An beiden Tagen überzeugten sie mit unbedingtem Willen und Ehrgeiz sich gut zu präsentieren.