Der HC Empor Rostock trennt sich am Samstagnachmittag von TuS Vinnhorst mit 28:28 (12:12) und muss sich wie im Hinspiel mit einem Unentschieden begnügen. Bester Torschütze bei den Rostockern war Philipp Asmussen mit fünf Treffern.